Impressum

Raphael Liechti
FitCube GmbH
Kirchenweg 5
8008 Zürich
Tel +41 (0)79 718 77 77
info@FitCube.ch
www.FitCube.ch

Design, Code und Fotos:
Nuél Schoch
mail@nuelschoch.ch
www.nuelschoch.ch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zweck und Geltungsbereich

Durch das Buchen des Angebotes anerkennt und akzeptiert der / die Teilnehmende vorliegende allgemeine Geschäftsbedingungen als integraler Vertragsbestandteil der Leistungsbeziehung zwischen FitCube und dem Teilnehmenden.

Termine

Art und Umfang der Leistungseinheiten werden mit dem Teilnehmer abgesprochen und/oder richten sich nach den Angaben in der jeweiligen Buchungsbeschreibung. Trainingseinheiten werden nur gegen vorgängige Buchung über das MindBody-System geleistet. Die Buchung ist verbindlich. Bei der Buchung eines Leistungsbereiches hat der Kunde keinen Anspruch auf Leistung durch eine bestimmte Fachperson.

Leistungseinheiten

Die Leistungseinheiten bestehen aus Trainings-, Beratungs- oder Therapieeinheiten.

Zahlungsart

Die Leistungseinheiten und Abonnemente werden im Voraus bezahlt. Die Angebote können gegen Rechnung, zahlbar innert 20 Tagen netto, bezahlt werden. Der Teilnehmende fällt ohne weitere Mahnung nach Ablauf der Zahlungsfrist in Verzug.

Buchungen

Verhinderung & Absage Die Termine sind vom Teilnehmenden wahrzunehmen. Im Verhinderungsfall muss der Teilnehmende mindestens bis 24 Stunden vor Beginn einer Leistungseinheit die Buchung über das MindBody-Buchungssystem stornieren.

Verschiebung & Rückvergütung

Bei rechtzeitiger Stornierung können Termine zu einem anderen Zeitpunkt wahrgenommen werden. Der Teilnehmende hat hierzu eine neue Trainingseinheit über das MindBody-System zu buchen. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung des Preises.

Ausfall der Fachperson

Kann die Leistungseinheit nicht durch die gebuchte Fachperson wahrgenommen werden, erklärt sich der Teilnehmer dazu bereit, diese bei einer anderen, zum gebuchten Zeitpunkt verfügbaren Fachperson in Anspruch zu nehmen. Sofern zum gebuchten Zeitpunkt keine Fachperson durch FitCube bereitgestellt werden kann, wird die gebuchte Leistungseinheit nicht durchgeführt und dem Teilnehmer gutgeschrieben. FitCube ist bei einem Ausfall um sofortige Mitteilung bemüht und informiert den Kunden über die ihr bekannten Kontaktangaben. Etwaige Schäden, die dem Teilnehmer durch solche Ausfälle und/oder Terminänderungen entstehen, werden durch FitCube nicht abgegolten.

Abonnemente:

Das 25-er Abonnement Personal Training hat eine Laufzeit von 12 Monaten und beinhaltet 25 Personal Trainings Einheiten a 55 Minuten. Das 10-er AbonnementPersonal Training hat eine Laufzeit von 6 Monaten und beinhaltet 10 Personal Trainings Einheiten a 55 Minuten. Das 10-er Abonnement Massage hat eine Laufzeit von 6 Monaten und beinhaltet 10 Massage einheiten a 55 Minuten. Mit dem erwerb eines abonnement erhält man Credits. Diese Credits können auch für weitere Dienstleistungen verwendet werden. Teilnehmer eines Abonnements können nicht wahrgenommene Termine nur innerhalb der Frist des laufenden Abonnements nachholen. Bei keiner oder nicht fristgerecht erfolgter Absage (vgl. Termine vorstehend) durch den Teilnehmenden wird die Trainingseinheit verrechnet. Wird das Abonnement innerhalb der vorgegebenen Laufzeit nicht benutzt oder ein Training nicht besucht oder gebucht, besteht KEIN Anspruch auf Rückerstattung des Preises. Bei längerer Krankheit oder Unfall kann gegen Vorweisung eines Arztzeugnisses die krankheits- bzw. unfallbedingte, nicht wahrgenommene Laufzeit gutgeschrieben oder nach Ermessen von FitCube rückerstattet werden.

Betriebszeiten

Die Fitness Academy ist mit Ausnahme von Eventtagen während den Betriebszeiten geöffnet. Informationen über die Betriebszeiten oder spezielle Öffnungszeiten werden frühzeitig auf der Homepage und im Studio bekannt gegeben.

Versicherung / Haftungsausschluss

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Die Trainings sind für Erwachsene, Kinder mit Einverständniserklärung der Eltern und für gesunde Teilnehmende ausgerichtet. Die Teilnehmenden sind verpflichtet, FitCube über allfällige bestehende Verletzungen, körperliche Beschwerden oder Einschränkungen zu informieren. FitCube übernimmt keine Haftung für Unfälle und Schäden jeglicher Art, die der Teilnehmende bei der Inanspruchnahme der Dienstleistungen erleidet.

Anamnese (Gesundheitsfragebogen)

Das Ausfüllen der Anamnese (Gesundheitsfragebogen) ist obligatorisch und wird spätestens beim 1. Training zusammen mit einer Fachperson vervollständigt.

Die Teilnehmenden sind verpflichtet, die Fragen wahrheitsgetreu zu beantworten FitCube zu informieren, falls sich während der Vertragsdauer eine gesundheitliche Veränderung einstellen sollte. Bei allfälligen gesundheitlichen Risiken kann FitCube vom Teilnehmenden eine ärztliche Untersuchung verlangen.

Hausordnung

Die Hausordnung wird durch den Teilnehmenden in ihrer aktuellen Version anerkennt.

Datenschutzbestimmungen

Die während des Anmeldevorgangs erhobenen Daten und Personalien werden ausschliesslich zum Zweck einer vollständigen Auftragserfüllung verwendet.

Änderungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

FitCube behält sich das Recht vor, vorliegende Allgemeine Geschäftsbedingungen jederzeit einseitig anzupassen. Die aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird stets auf der Website publiziert.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die sämtliche Rechtsverhältnisse zwischen dem Teilnehmenden und FitCube unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Sitz von FitCube.

Stand: Dezember 2018

FitCube GmbH
Kirchenweg 5
8008 Zürich
kontakt@FitCube.ch

Parkplätze im Innenhof, Parkhaus Feldegg 100m